Planung starten

Laos Reiseinformation

Das Binnenland Laos führte unter den Reisedestinationen zu lange ein Schattendasein. Nach Jahrzehnten von Dasein in exotischer Unbekanntheit ist dieses Land mit rund 7 Millionen Einwohnern zu einem der eindrucksvollsten Reiseziele Asiens geworden. Warum? Lassen Sie uns Ihnen einen Vorgeschmack auf das Reisen nach Laos, eines der am besten gehüteten Geheimnisse Asiens, geben … Laos ist ein Land voller Authentizität. Endlos scheinende wunderschöne Landschaften werden nur gelegentlich von malerischen Dörfern unterbrochen. Im Norden, in der Nähe von Houayxay, werden Sie Gibbons gegenüberstehen oder Sie können in die Geheimnisse der „Ebene der Tonkrüge“ eintauchen. Die städtischen Zentren sind auch einzigartig, da Vientiane oft als die leiseste Hauptstadt der Welt beschrieben wird und Luang Prabang die am besten erhaltene antike Stadt des Kontinents ist. Rund um Luang Prabang, eine antike Stadt mit glitzernden Tempeln und prächtigen Häusern im Kolonialstil, werden Sie fabelhafte Flüsse und Wasserfälle entdecken, wie jene in Khuang Si und Tad Sae. Abseits der bekannten Städte finden Sie eine unberührte Landschaft rund um Pakse und Vang Vieng und einige stimmungsvolle Ruinen rund um Champasak. Es ist ein Wunder, dass das wenig besuchte Laos nicht eine größere Anzahl von Touristen erhält, aber das trägt nur zum Charme dieses Landes bei, das nur wenige auf einer Karte finden könnten.

Kein langweilige Reiseplanung mehr!
Erkunden Sie Laos
auf Ihre eigene Weise
Komplett unverbindlich

DAS WETTER IN LAOS UND EMPFOHLENE REISEZEITEN

NORDEN UND MEKONG FLUSS (Luang Prabang, Vientianne, Vang Vieng)

 
  • Regenzeit von April bis Oktober: Die durchschnittliche Temperatur liegt bei 30°C, seltene Schauer untertags. Die Luftfeuchtigkeit ist am höchsten in der Mitte der Regenzeit, gefolgt von starkem Wind.
  • Trockenzeit von November bis März: Die Temperatur schwankt zwischen 20°C und 30°C, manchmal bis zu 40°C bei wolkenlosem Himmel.

 

SÜDEN UND KÜSTENGEBIET (Pakse und die 4.000 Inseln)

 
  • Regenzeit von April bis Oktober: Im Juni und Anfang September ist die Luftfeuchtigkeit hoch, es gibt schwere Regenfälle und starken Wind. In der restlichen Regenzeit sind die Schauer weniger häufig und erfrischender, die Temperatur beträgt etwa 30 °C.
  • Trockenzeit von November vis März: Die Temperatur schwankt zwischen 20 und 35 °C, manchmal bis zu 40 °C mit starkem Wind, langen Tagen, strahlendem Sonnenschein und balanced water level.

SEHENSWÜDIGKEITEN IN LAOS

Luang Prabang
Luang Prabang war einst Landeshauptstadt und gilt noch immer als das spirituelle Zentrum von Laos. Französisch-Indochinesische Architektur, buddhistische Tempel der Theravada-Schule und seine magische, entspannte Atmosphäre prägen die Stadt an den Ufern des mächtigen Mekong. 1995 wurde die gesamte Altstadt von der UNESCO zum Welterbe der Menschheit erklärt.
Vientiane
Die laotische Hauptstadt Vientiane liegt an den Ufern des Mekong. Die positive wirtschaftliche Entwicklung von Laos hat in den vergangenen Jahren zu einer ständigen Expansion von Vientiane geführt. Nichtsdestotrotz ist die Stadt mit ihren knapp 350000 Einwohnern sicher eine der entspanntesten Hauptstädte des asiatischen Kontinents. Neben zahlreichen Tempeln und Pagoden, finden wir prächtige Villen im französischen Kolonialstil, kleine Bäckereien und alte Cafes, die auch aus dem Paris des 19. Jahrhunderts entstammen könnten.
Vang Vieng
Auch wenn Vang Vieng sich einen Ruf als Partystadt für Backpacker erworben hat, so gibt es dort doch viel mehr zu sehen und zu erleben. Die malerische Szenerie am Fluss, von dramatischen Karstfelsen und Regenwald eingerahmt, ist wirklich spektakulär. Es gibt Höhlen zu entdecken, Lagunen mit kristallklarem Wasser und darüber hinaus ist die Gegend ideal für Klettertouren.
4000 Inseln
Si Phan Don, übersetzt „4000 Inseln“, ist ein Gebiet im Süden von Laos in der Provinz Champasak. Die tropische Flusslandschaft am Mekong an der Grenze zu Kambodscha, beheimatet fast 70000 Einwohner, verteilt auf nur einige wenige der 4000 Inseln. Die meisten sind unbewohnt. In der beeindruckenden Landschaft, die zum Banana Pancake Trail zählt, befinden sich mit den Mekongfällen auch die größten Wasserfälle Südostasiens.

FAQs ZU LAOS

Die am häufigsten gestellten Fragen über das Reisen in Laos und ein nützlicher Ratgeber für die Planung Ihrer Reise.
  • Neben einem Visum im Voraus, das man bei der Botschaft oder dem Konsulat von Laos beantragen kann, stellt die Regierung für die meisten Ausländer, die nach Laos reisen, ein 30-Tage-„Visa on Arrival“ aus.

  • Visa on Arrival, also Visa, die nach der Ankunft ausgestellt werden, sind 30 Tage gültig und an internationalen Flughäfen und an den meisten Landgrenzen verfügbar. Bei der Ankunft müssen Sie unbedingt einen gültigen Reisepass mit sich führen, weiters müssen Sie Flugtickets, Portraitfotos und Hotelgutscheine (falls vorhanden) vorlegen, um die rechtlichen Dokumente auszufüllen.

  • Für diejenigen, die kein „Visa on arrival“ erhalten, bieten die Botschaften und Konsulate von Laos im Ausland ein 30-Tage-Touristenvisum gegen eine Gebühr und die gleiche Dokumentation an.

  • Für weitere Informationen und Unterstützung, besuchen Sie bitte das Department of Immigration, Lao PDR oder kontaktieren Sie unsere Reiseplaner.

  • Luxushotels mit 5 bis 6 Sternen: Preise für Hotels und Resorts in dieser Klasse, wie Amantaka, Sofitel oder Belmond La Résidence Phou Vao reichen von 400 bis 600 US-Dollar, ein bisschen höher als in den Nachbarländern. Man kann zu diesen Kosten stimmungsvolle Zimmer und gehobene Angebote wie private Luxusstädte, liebevoll restaurierte Kolonialvillen oder die neuesten, modernsten Annehmlichkeiten erwarten.

  • Deluxe 4 Sternhotels: 4 Sternhotels haben ein exzellentes Preis-Leistungs Verhältnis und beweisen sich durch hochgradigen Komfort und durch die Zusammenstellung breit gefächerter Angebote. Bei Santi Resort und Spa oder Le Sen Boutique etwa liegt der Preis zwischen US $ 105 und $ 250 für einen regulären Aufenthalt.

  • Komfort Boutiquehotels mit 3 Sternen: Unterkünfte und Dienstleistungen für 3 Sterne sind in Laos in der Regel Boutique-Hotels oder moderne Hotelblöcke in guter Lage. Wie die Hotels Luang Prabang Legend oder das Nam Ou Riverside liegen die Preise etwa zwischen US $ 60 – $ 100.

  • Tuk-tuk: Diese Art von Verkehrsmittel ist in Laos, besonders in Vientiane, berühmt. Mit einem Tuk-Tuk können Sie sich ein wirklich authentisches Bild der Stadt machen.
  • Boote: Es gibt viele Arten von Booten in Laos (sogenannte „Slowboats“ und die flotternen Schnellboote, Langheckboote, traditionelle Boote und viele mehr) mit denen Touristen eine Kreuzfahrt entlang des schönen Mekong und am Nam Ou River machen können.
  • Busse: Sie sind das wichtigste Transportmittel in Laos. Die meisten Busse in Laos sind gut ausgestattet, bequem und klimatisiert.
  • Flugzeuge: Es gibt zwei nationale Fluggesellschaften und eine private Fluggesellschaft in Laos: Lao Airlines, Lao Air und Lao Central Airlines. Diese bieten viele Regionalflüge nach Vietnam, Kambodscha und Thailand an.
  • Die Küche in Laos ähnelt den Speisen die in der nordöstlichen Isaan-Region von Thailand gegessen werden: sehr scharf, eher bitter als süß, mit viel rohem Gemüse und frischen Kräutern.
  • Reis ist die am öftesten servierte Beilage. Die Standardsorte ist klebriger Reis (khao niaow), der von Hand aus kleinen Körben namens tip khao gegessen wird. Mit der rechten Hand nimmt man einen Happen, rollt ihn zu einem Ball, taucht ihn ein und verspeist ihn genüsslich.
  • Das Nationalgericht ist Laap, ein „Salat“ aus Hackfleisch, gemischt mit Kräutern, Gewürzen, Limettensaft und meistens wirklich atemberaubenden Mengen von Chili. Im Gegensatz zu Thai Larb kann die Version Von Laos rohes Fleisch (Dip) anstelle von gekochtem Fleisch (Suk) verwenden, und wenn es mit Meeresfrüchten zubereitet wird, ergibt sich ein leckeres, wenn auch scharfes Carpaccio. Eine weitere laotische Erfindung ist Tam Maak, der in Thailand als Som Tam bekannte würzige grüne Papayasalat, den die Laoten gerne mit fermentierten Krabben (pudem) und einer dicken, kräftigen Fischsoße namens Pa Daek anrichten, was zu einem stärkeren Geschmack führt der mildere, süßere Version Thailands. Zu den weiteren beliebten Gerichten gehören Ping-Kai, scharf gegrilltes Huhn und Mok Pa, Fisch, der in einem Bananenblatt gedünstet wird.
  • Das gesetzliche Mindestalter für den Kauf und den Konsum von alkoholischen Getränken beträgt 18 Jahre. Es gibt jedoch kein gesetzlich vorgeschriebenes Mindestalter für den Alkoholkonsum außerhalb von Orten, wo Alkohol verkauft oder serviert wird, also etwa Bars und Restaurants.
  • Das Nationalgetränk von Laos ist das allgegenwärtige und leckere Beer Lao, hergestellt mit laotischem Jasminreis und einer der wenigen laotischen Exporte. Es behält einen fast mythischen Status bei Reisenden und den Bierkennern der Welt.

Verpacken Sie Medikamente in ihrer Originalverpackung. Ein unterschriebener und datierter Brief Ihres Arztes, der Ihre medizinischen Zustände und Ihre Medikamente, einschließlich deren generischer Namen, beschreibt, ist ebenfalls eine gute Idee. Wenn Sie regelmäßig Medikamente einnehmen, sollten Sie Ihre Bedürfnisse im Falle eines Verlustes oder Diebstahls verdoppeln.

  • In den letzten paar Jahrzehnten hat sich Laos unter Besuchern einen Namen als durchaus sicherer Reiseort gemacht. Die Kriminalität ist niedrig und es gibt wenige von den Betrügereien, die sonst üblicherweise an überfüllten Orten begangen werden.
  • Obwohl Kleinkriminalität wie Raub und Taschendiebstahl im Moment sehr gering ist, seien Sie vorsichtig mit Ihren Habseligkeiten beim Überqueren von Straßen oder auf Straßen, die eher leer sind.

DO:

  • Halten Sie Ihren Kopf niedriger als der Buddha und als Mönche.
  • Kleiden Sie sich in körperbedeckendem Gewand und verhalten Sie sich ruhig und respektvoll, besonders in religiösen Schreinen oder Tempeln.
  • Ziehen Sie Ihre Schuhe aus und lassen Sie sie draußen, wenn Sie in ein laotisches Haus kommen.
  • Praktizieren Sie eine formelle Begrüßung für Laoten wie den „Nop“ und einen Händedruck.

DON’Ts:

  • Entblößen Sie nicht Ihre Füße, wenn Sie sich hinsetzen, legen Sie Ihre Füße nicht auf Sesseln oder Tischen ab oder gestikulieren Sie mit Ihnen.
  • Erheben Sie Ihre Stimme nicht in Anwesenheit von Laoten, besonders in der Öffentlichkeit.
  • Berühren Sie keine Buddha-Statuen, kehren Sie ihnen auch nicht den Rücken zu.
  • Tragen Sie keine Schuhe in Tempelbauten.
  • Step over someone and food.
  • Sens Asia Travel garantiert Ihnen ausgebildete und lizensierte Touren und Guides. Unsere Aktivitäten und Unterkünfte sind mit Erfahrung und mit Hilfe lokaler wie internationeler Experten ausgewählt und werden regelmäßig überprüft.

  • Unsere Büros und Mitarbeiter sind vor ort, aber auch in Deutschland stationiert. Das garantiert Ihnen, dass Sie jemanden erreichen, der Ihnen helfen und schnell reagieren sein, sollten Sie vor oder während Ihrer Reise Probleme haben.

  • Seit Anbeginn haben wir 100%ig zufriedene Gäste mit maßgeschneiderter Reisen in Asien beglücken dürfen. Unsere Professionaltät und Qualität wird uns auch von namhaften plattformen attestiert.

  • Wir haben mit vielen Partnern in Asien Konditionen ausgehandelt. So können wir Ihnen ein Komplettpaket schnüren, das günstiger ist und Ihnen sehr viel Arbeit und Planung erspart.

  • Eine persönliche Beratung leigt uns besonders am Herzen. Unsere Mitarbeiter vor Ort leben schon seit vielen Jahren in Asien, oder haben die Länder dutzende male besucht. Ihr Know How hilft Ihnen dabei ein einzigartiges Erlebnis stressfrei zu organisieren.

  • Einer unserer qulifizierten Reiseplaner erstellt 24 bis 48 Stunden nach Eingang Ihrer Anfrage einen möglichen Ablauf Ihrer Reise anhand aller Informationen, die Sie uns zur verfügung stellen möchten. Natürlich kann an diesem Plan so lange gefeilt werden, bis er Ihrer 100%igen Zufriedenheit entspricht.

  • Nachdem Sie sich für Ihre Reise entschieden haben benötigen wir lediglich eine Anzahlung von 30% der Reisekosten um Hotels und Touren zu reservieren.

  • Ihr Reiseplaner kümmert sich um jeden Detail schon im Vorfeld des Reiseantritts bis Sie wieder zu Hause sind.