Datum und Preis überprüfen

Kulturreise Vietnam und Kambodscha - 14 Tage

In ganzen 14 Tagen erleben Sie das Beste, das Vietnam zu bieten hat, u. a. Sehenswürdigkeiten in Hanoi, die Ha-Long-Bucht, Hue, Hoi An, Ho-Chi-Minh-Stadt und das bemerkenswerte Mekong-Delta. Sie erleben Überraschungen auf Schritt und Tritt, beispielsweise durch einen Blick auf wunderschöne Landschaften, alte Gebäude und durch Begegnungen mit freundlichen Menschen. Gegen Ende geht es nach Kambodscha, um die Tempelanlage Angkor Wat zu besichtigen und mehr über diese großartige Stätte zu erfahren.

Reiseverlauf

Programm im Detail Programm in der Übersicht
Tag 1
ANKUNFT IN HANOI

Begrüßung am Flughafen und Transfer zum Hotel. Nach Abladen des Gepäcks, spazieren Sie durch die belebten und engen Gassen des Altstadtviertels, vorbei an alten Tempeln und Gemeindehäusern. Genießen Sie eine Tasse Kaffee oder grünen Tee, wie es die Einheimischen zu tun pflegen. Sie erreichen den Hoan-Kiem-See und seine berühmte Rote Brücke, die zum Tempel Ngoc Son führt. Als Abendessen kosten Sie Speisen, die auf der Straße angeboten werden. Vielleicht mögen Sie „bun cha“ (gegrilltes Schweinefleisch mit Nudeln), Papaya-Salat, Frühlingsrollen, „banh cuon“ (gefüllte Pfannkuchen) oder gebratenen Reis. Rückkehr zum Hotel. Rest des Tages zur freien Verfügung.

Übernachtung in Hanoi.

Mahlzeiten: Abendessen

Unterkunft: MK Boutique Premier Hotel – Luxury Zimmer

Tag 2
HANOI

Am Morgen fahren Sie über die Chuong-Duong-Brücke zur gegenüberliegenden Seite des Roten Flusses. Das dortige alte Dorf Thanh Tri zählt inzwischen zum Stadtbereich von Hanoi. Lernen Sie Quyen kennen, Ihren Gastgeber und Küchenchef an diesem Vormittag. Beginnen Sie den Kochkurs mit einem Besuch auf einem kleinen Markt, um sich einen Überblick über die Zutaten der heimischen Küche Vietnams zu verschaffen. Wir werden Ihnen einige Händler vorstellen, die Lebensmittel erläutern, Sie ermutigen, diese zu kosten und Sie bei der Auswahl der Zutaten für Ihren Kochkurs unterstützen. Nach der Rückkehr vom Markt, lernen Sie, wie die besten vietnamesischen Gerichte, wie beispielsweise banh cuon (gerollte Reispfannkuchen) oder Frühlingsrollen mit Fisch, zubereitet werden. Genießen Sie Ihre eigene kreierte Mahlzeit und nehmen Sie sich Zeit, mit Ihrem Gastgeber über die vietnamesische Küche und Kultur zu plaudern.

Am Nachmittag besichtigen Sie den Literaturtempel und spazieren durch den Ho-Chi-Minh-Komplex und zur Tran-Quoc-Pagode. Sie sehen sich die Pagode an und kehren am Ende des Tages gemütlich zu Ihrem Hotel zurück.

Übernachtung in Hanoi.

Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen

Unterkunft: MK Boutique Premier Hotel – Luxury Zimmer

Tag 3
HANOI - HA-LONG-BUCHT

Nach dem Frühstück brechen Sie auf zur Ha-Long-Bucht, eines der atemberaubendsten Naturwunder Vietnams, eine malerische und harmonische Mischung aus Bergen und Meer. Bei der Ankunft gehen Sie an Bord einer traditionellen Dschunke und beginnen Ihre Fahrt im Gold von Tonkin, auf smaragdgrünem Wasser, vorbei an riesigen Kalksteinformationen. Den Rest des Tages verbringen Sie auf dem Schiff und fahren vorbei an einer Vielzahl von winzigen Inseln und zahlreichen Grotten, die der Wind und die Wellen im Laufe der Jahrhunderte erschaffen haben.

Übernachtung an Bord.

Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen

Unterkunft: Kreuzfahrt mit dem Bhaya Classic – Deluxe Kabine

Tag 4
HA-LONG-BUCHT - HUE

Heute setzen Sie Ihre Fahrt in der Bucht fort und kehren gegen Mittag zum Pier zurück. Transfer zum Flughafen in Hanoi zum Flug nach Hue.

Option: Unterwegs legen Sie einen Zwischenstopp in Dinh Bang (Bac Ninh City) ein, um den Klängen der Quan-Ho-Volkslieder zu lauschen. Der Quan-Ho-Gesang wurde von der UNESCO als immaterielles Kulturerbe anerkannt. In einem Gemeindehaus des Dorfes Dinh Bang nehmen Sie ein Mittagessen zu sich, bevor es weiter zum Flughafen in Hanoi geht.

Transfer zum Hotel in Hue.

Übernachtung in Hue.

Mahlzeiten: Brunch

Unterkunft: Eldora Hotel – Deluxe City Zimmer

Tag 5
HUE

Am Morgen geht es mit dem Fahrrad zur Kaiserstadt, dem erhaltenen Teil einer riesigen Zitadelle. Deutlich sind der Zahn der Zeit und die Auswirkungen der Kriege an diesen einst sorgfältig geplanten und errichteten Gebäuden aus der Nguyen-Dynastie zu sehen.

Mit dem Boot fahren Sie zur Thien-Mu-Pagode, einem historischen Tempel und Symbol der Stadt in der Nähe des Parfüm-Flusses. Weiter geht es zum Öko-Dorf Thuy Bieu.

In Thuy Bieu verbringen Sie zwei Stunden und spazieren oder radeln durch das Dorf und nehmen Ihr Mittagessen in einem örtlichen Haus mit traditionellen Spezialitäten aus Hue ein. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihre Füße in medizinisches Kräuterwasser zu tauchen – eine traditionelle therapeutische Praxis. Genießen Sie eine ausgezeichnete Behandlung durch einen blinden Masseur.

Sie besichtigen die Grabstätte des Königs Tu Duc, einer um einen See angelegten weitläufigen Anlage einschließlich zahlreicher einzelner Gedenkstätten, die durch Wege miteinander verbunden sind. Zum Abschluss des Tages lernen Sie buddhistische Nonnen und Mönche der Duc-Son-Pagode kennen, die Kinder in einem Waisenhaus betreuen. Die bedeutendsten Teile der Grabstätte wurden zwischen den Jahren 1864 und 1867 fertiggestellt, zusammen mit Tempelgebäuden, die als Rückzugsort für Tu Duc und seine zahlreichen Frauen dienten.

Gemütlicher Abend im Hotel.

Übernachtung in Hue.

Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen

Unterkunft: Eldora Hotel – Deluxe City Zimmer

Tag 6
HUE – TAM GIANG – HOI AN

Nach dem Frühstück fahren Sie auf einer imposanten Gräberstraße am nördlichsten Rand der Tam-Giang-Lagune und lernen die örtlichen Fischer kennen. Auf einer Bootsfahrt erfahren Sie mehr über die unterschiedlichen Fischfangtechniken. Die Lagune ist weitläufig und bietet dem gesamten Ort täglich genügend Meeresfrüchte. Sie genießen ein leckeres Mittagessen mit frischen Meeresfrüchten in einem Haus der Einheimischen.

Gegen 16:30 – 17:00 Uhr geht es auf einer kurvigen Straße nach Hoi An, vorbei an der Lang-Co-Bucht und dem eindrucksvollen Hai-Van-Pass. Genießen Sie die Aussicht unter besten Lichtverhältnissen. Am frühen Abend Ankunft in Hoi An. Abend zur freien Verfügung.

Übernachtung in Hoi An.

Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen

Unterkunft: Vinh Hung Riverside Hotel – Superior Garden Zimmer

Tag 7
HOI AN

Der ganze Tag steht Ihnen zur freien Verfügung, um beispielsweise den Strand An Bang in Hoi An zu genießen und die charmante Hafenstadt mit ihren kleinen Gassen, wunderschönen Häusern und zahlreichen Lebensmittelgeschäften zu erkunden.

Übernachtung in Hoi An.

Mahlzeiten: Frühstück

Unterkunft: Vinh Hung Riverside Hotel – Superior Garden Zimmer

Tag 8
HOI AN - HO-CHI-MINH-STADT

Gemütlicher Vormittag. Am Nachmittag geht es zum Flughafen in Danang zum Flug nach Ho-Chi-Minh-Stadt. Nach der Abgabe des Gepäcks im Hotel, erleben Sie eine wunderschöne Show aus Folklore und zeitgenössischer Kunst. Das ist es, was Saigon ausmacht: eine junge, kreative und dynamische Stadt mit einer starken Verankerung in historische Wurzeln und Kultur. Nach der Show können Sie ein paar beliebte Speisen kosten, die auf der Straße angeboten werden, bevor es zurück zum Hotel geht.

Übernachtung in Ho-Chi-Minh-Stadt.

Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen

Unterkunft: Edenstar Hotel – Deluxe Zimmer

Tag 9
HO-CHI-MINH-STADT - MEKONG-DELTA

Nach dem Frühstück fahren Sie in Richtung Süden nach Cai Be im Mekong-Delta. Dort angekommen, starten Sie zu einer Bootsfahrt, um das Leben entlang des Flusses zu beobachten. Mit dem Ruderbrot dringen Sie auf kleinen Kanälen tiefer in die Landschaft vor. Es ist interessant, die traditionellen Häuser aus Holz und Palmblättern zu sehen. Schauen Sie den einheimischen Bauern bei der Arbeit zu und finden Sie heraus, wie sie die Fische mit altbewährten Methoden fangen.

Im Zuhause von Ut Trinh genießen Sie frisches Obst und Tee bei traditioneller Musik. Ein köstliches Mittagessen wird Ihnen an Bord auf dem Weg nach Sa Dec serviert.

Während eines Zwischenstopps in Dinh Tan Hoa können Sie sich das antike, vor gut 150 Jahren erbaute Provinzhaus ansehen. Weiter geht es den Tien flussaufwärts bis zu einem weiteren breiten Arm des Mekong. Hier steigen dunkle Rauchwolken in den Himmel, die uns zu einer Ziegel- und Dachziegelfabrik führen.

Wir erreichen Sa Dec gegen Mittag. Die Stadt ähnelt einem kleinen „Venedig“ mit ihren zahlreichen engen Kanälen und diversen Aktivitäten am Flussufer. Am örtlichen Markt von Sa Dec, dem größten Markt der Deltaregion, gehen Sie von Bord.

Am späten Nachmittag geht die Fahrt weiter nach Can Tho. Abend zur freien Verfügung.

Übernachtung in Can Tho.

Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen

Unterkunft: Ninh Kieu Riverside Hotel – Deluxe Zimmer

Tag 10
CAN THO - HO-CHI-MINH-STADT - SIEM REAP

Mit dem Boot führt die Reise zum schwimmenden Markt in Cai Rang. Beobachten Sie die täglichen Aktivitäten der Einheimischen, die entlang der Mekong-Kanäle leben. Anschließend geht es zurück nach Ho-Chi-Minh-Stadt. Unterwegs nehmen Sie Ihr Mittagessen ein. Direkter Transfer zum Flughafen und Weiterflug nach Siem Reap.

Begrüßung am Flughafen in Kambodscha und Transfer zum Hotel. Abend zur freien Verfügung.

Übernachtung in Siem Reap.

Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen

Unterkunft: Samsara Villa Hotel – Deluxe Zimmer

Tag 11
ANGKOR-HIGHLIGHTS

Am frühen Morgen erkunden Sie den erstaunlichen Tempelkomplex, der zum UNESCO Weltkulturerbe zählt. Zuerst besichtigen Sie die antike Stadt Angkor Thom, die von einer 8 Meter hohen Mauer umgeben ist. Sie war die letzte Hauptstadt des großen Khmer-Reiches unter der Herrschaft von Jayavarman VII.

Weiter geht es zum Bayon-Tempel im Zentrum der Stadt. Dieses Meisterstück aus dem 12. Jahrhundert ist ein Werk großer Erhabenheit. Seine äußeren Galeriewände sind gekennzeichnet durch umfangreiche, meisterhafte Flachreliefs, insbesondere in den östlichen und südlichen Galerien. Sie besichtigen ebenso den Ta-Prohm-Tempel, der – im Gegensatz zu den meisten anderen Tempeln – so erhalten geblieben ist, wie er zu der Zeit seiner Entdeckung war. Er weist ein fotogenes Labyrinth aus Bäumen auf, die aus den Tempelruinen inmitten des Dschungels herauswachsen. Daher ist er für die Besucher einer der beliebtesten Tempel in Angkor.

Am Nachmittag erkunden Sie das Meisterstück Angkor Wat, den berühmtesten und am besten erhaltenen Tempel der gesamten Anlage. Er besteht aus einer gewaltigen dreigeteilten Struktur, gekrönt von fünf lotusblütenähnlichen Türmen, die 65 Meter vom Boden in die Höhe ragen. Am Abend besuchen Sie eine Show, in welcher der traditionelle Apsara-Tanz vorgeführt wird.

Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen

Unterkunft: Samsara Villa Hotel – Deluxe Zimmer

Tag 12
TONLE SAP UND DAS "INDIANA-JONES-ERLEBNIS" - PHNOM PENH

Nach dem Frühstück fahren Sie zum schwimmenden Dorf Kompong Kleang. Es ist in der Tat eine Gemeinde mit 20.000 Einwohnern, deren Pfahlhäuser bis zu zehn Meter über dem Wasser hinausragen. Je nach Jahreszeit erkunden Sie das Dorf zu Fuß oder mit dem Boot und erhalten Einblicke in Kambodschas ländliche Kultur sowie das traditionelle Familienleben. Genießen Sie ein Picknick am Mittag in Kompong Kleang.

Von Khleang aus geht es weiter zum verborgenen Dschungeltempel Beng Mealea. Nach einer nur kurzen Wanderung durch den dichten Dschungel, gelangen Sie zu diesem überwucherten Tempel, dessen Wunder jahrhundertelang im Verborgenen liegen. Der Weg zu diesem Tempel wird Sie an die besten Szenen der Indiana-Jones-Filme erinnern. Transfer zum Flughafen und am späten Nachmittag Weiterflug nach Phnom Penh. Ankunft in Phnom Penh, Transfer zum Hotel. Den Abend in Ruhe ausklingen lassen.

Übernachtung in Phnom Penh.

Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen

Unterkunft: Templation Angkor Hotel – Junior Suite Zimmer

Tag 13
PHNOM PENH - BOOTSFAHRT NACH UDONG

Sie verbringen den Tag fernab der klassischen Touristenziele und entdecken Udong, die ehemalige Hauptstadt Kambodschas. Während einer Bootsfahrt auf dem Tonle Sap, können Sie das Leben auf dem Wasser und an den Ufern beobachten. Sie gehen von Bord und starten zu einer 10-minütigen Fahrt auf einem Tuk-Tuk, um die Höhen von Udong zu erreichen. Diese Stätte bietet Stupas und Pagoden sowie einen Panoramablick über die umliegende Landschaft. Zurück an Bord nehmen Sie an einem abgelegenen Ort Ihr Mittagessen ein und kommen am späten Nachmittag wieder in Phnom Penh an. Abend zur freien Verfügung.

Übernachtung in Phnom Penh.

Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen

Unterkunft: Templation Angkor Hotel – Junior Suite Zimmer

Tag 14
ABREISE

Den Tag können Sie in Ruhe genießen. Transfer zum Flughafen zum internationalen Flug.

Mahlzeiten: Frühstück

Im Preis Enthalten

  • Unterkunft (13 Übernachtungen) im Doppelzimmer mit täglichem Frühstück in den unten angegebenen Zimmerkategorien (siehe unten Liste der Hotelkategorien) (Check-in und Check-out gegen Mittag):
    • 12 Übernachtungen in Hotels
    • 01 Übernachtung an Bord in der Ha-Long-Bucht (Privatboot)
  • Alle Transfers und Fahrten in klimatisierten Fahrzeugen (Fahrzeugart ist von der Personenanzahl abhängig)
  • Örtliche Englisch sprechende ReiseleitungTEIL VIETNAM
    • Norden (Hanoi – Ha-Long-Bucht): 1 Reiseleiter (kein Reiseleiter an Bord in Ha Long)
    • Mitte (Hue – Lang Co – Hoi An): 1 Reiseleiter
    • Süden (Ho Chi Minh – Mekong-Delta): 1 Reiseleiter
    • Siem Reap: 1 Reiseleiter
    • Phnom Penh: 1 Reiseleiter
  • Alle Eintrittsgelder gemäß Reiseprogramm
  • Private Bootsfahrt zur Thien-Mu-Pagode
  • Private Bootsfahrt ins Mekong-Delta
  • Gruppen-Bootsfahrt in Udong
  • Mahlzeiten (Frühstück/Mittagessen/Abendessen) gemäß Reiseprogramm (regionale Küche):
    • Tägliches Frühstück im Hotel, 8 Mittagessen und 2 Abendessen
    • 1 Brunch, 1 Mittagessen und 1 Abendessen auf dem Boot in Ha Long
  • 2 Flaschen Mineralwasser pro Person und Tag im Bus (nur während Transfers und Besichtigungen)
  • Sicherungsschein
  • Zusätzlich bei mehr als 15 zahlenden Personen: 1 kostenloser Reiseleiter im Doppelzimmer (ausgeschlossen sind Flugkosten und andere Zuschläge)
  • * Diese Reise ist auch mit deutschsprachiger Reiseleitung verfügbar. Den Aufpreis teilen wir Ihnen auf Anfrage gerne mit.

Nicht Im Preis Enthalten

  • Internationale, regionale Flüge sowie Inlandsflüge
  • Mahlzeiten (außer den im Reiseprogramm angegebenen)
  • Getränke
  • Visa für Vietnam und Kambodscha
  • Zusätzliches Mineralwasser
  • Trinkgelder
  • Früher Check-in oder später Check-out
  • Versicherungen
  • Optionale Ausflüge und Aktivitäten
  • Zusätzlicher Transfer aufgrund einer Notsituation
  • Persönliche Ausgaben (Telefonanrufe, Wäsche, Getränke usw.)
  • Hochsaison-Zuschläge – falls anwendbar
  • Alles nicht oben Genannte